So können Sie Ihre Daten auch unterwegs abrufen

Werbung

Es gibt sicherlich viele Anbieter von Cloud Systemen. Soll es die reine Online Cloud im Netz sein? Oder möchte man sich lieber doch die private Cloud zuhause einrichten. Egal wofür man sich entscheidet. Den Datenschutz und die Sicherheit sollte man dabei NIEMALS vergessen. Denn sicherlich gibt es sichere Systeme. Aber das nicht auch auf diese Daten ein Dritter zugreifen könnte ist sicherlich unwahrscheinlich. Beschäftigen wir uns aber mal mit den wichtigsten Cloud Services:

Dropbox

Bei Dropbox handelt es sich um einen reinen Online Cloud Anbieter, welcher bei der erstmaligen Anmeldung 2 GB für Privatpersonen anbietet. Die Anmeldung ist einfach und unkompliziert. Zusätzlich kann man sich kelien Programme herunterladen und so vom PC oder Mac direkt auf die Dropbox zugreifen. Selbstverständlich als Netzlaufwerk. Einbindung funktioniert TOP. Auch für iOS und Android gibt es Apps um Dropbox direkt einbinden zu können. Vorteil: Bei Dropbox kann man sich über Empfehlungen weiteren Speicherplatz dauerhaft kostenfrei holen. Jetzt ein kostenfreies Dropbox Konto einrichten.

Hidrive free von Strato

Hidrive bietet eine Art kostenfreie Testversion. Maximal 5 GB werden kostenlos angeboten.Vorteil vom HiDrive von Strato. Du hast die Möglichkeit dieses Konto ohne Installationsaufwand als WebDav Netzlaufwerk direkt einzubinden und über den Explorer steuern zu können. Möchtet ihr jedoch mehr Speicherplatz bleibt Euch nur das kostenpflichtige Upgrade auf die Strato pakete. Probiert es noch heute aus. Um mehrere PC´s oder Macs einfach und schnell miteinander zu verbinden bietet sich aber diese Software an. Heute noch runterladen und kostenfrei testen.

WD My Cloud

Wer den Online Diensten seine Daten nicht anvertrauen möchte kann nun auch seine eigene Cloud zuhause in Betrieb nehmen. Mit der WD My Cloud bietet WD einen NAS Server der Extraklasse an. Installation ist einfach gehalten. Anschliessen, einschalten und nutzen. Kleinere Änderungen am Router sind nur notwendig wenn kein UPnP angeboten wird. Die WD My Cloud Daten können auch über eine eigene App auf iPhone oder Android Handy genutzt werden. Unsere Empfehlung: TOP. Ein Kauf der sich lohnt. Sollte aiuch noch eine Playstation vorhanden sein, so kann man mit dieser direkt auf die Videos zugreifen und abspielen lassen. Und wenn man eine doppelte Absicherung sein eigen nennen möchte, so lohnt der Griff zur WD My Cloud Mirror mit integrierter Raid Funktion und Spiegelung der Daten auf eine zweite Festplatte. Weiterer Vorteil des Mirrorsystems. Die beiden Festplatten können einfach ausgetauscht werden. Defr Kauf lohnt sich auf jeden Fall und bereitet Freude beim einfachen verbinden der vorhandenen Infrakstruktur. WD My Cloud Mirror mit zwei Festplatten.

Werbung
Über TellNet Media 36 Artikel
TellNet - Dein IT Magazin im Netz beschäftigt sich mit interessanten Themen, Produkttests und gibt einen Einblick in Apps.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *